Module\MusikerMusiker\Fallbeispiele

Um einen aktiven „Standardmusiker“, welcher zusätzlich noch bei einer Tanzmusik (oder einer anderen Gruppierung, beispielsweise eine „Begräbnispartie“) korrekt in MuSYS zu erfassen, ist es zuerst notwendig, diese Gruppe anzulegen.

In diesem Beispiel heißt unser Musiker „Franz Huber“ und spielt in der Kapelle Tenorhorn. Zusätzlich spielt Franz in der Tanzmusik „Flachgauer Musiker“, welche schon als Gruppe in MuSYS angelegt wurde. Wie man eine Gruppe anlegt ist im Abschnitt Gruppen erläutert. Ein dieser Musiker würde in das System dann folgendermaßen eingetragen werden:

 

ð     Status: Aktiv

ð     Ausbildung: nicht in Ausbildung

ð     Gruppe: Kapelle, Kapelle ohne Marketenderin und Begräbnispartie

 

Ein Musiker eines Jugendorchesters sollte als Aktiv angelegt werden und einer Gruppe Jugendorchester (oder „YoungStars“ oder „SaMaDi“ etc.) zugeteilt werden.

 

ð     Status: Aktiv

ð     Ausbildung: in Ausbildung

ð     Gruppe: Jugendorchester

 

Ein Musiker, welcher ein Instrument von der Musikkapelle bekommen hat, aber erst zum lernen beginnt und noch in keinem Jugendorchester oder Ensemble spiel sollte folgendermaßen eingetragen werden.

 

ð     Status: Inaktiv

ð     Ausbildung: in Ausbildung

ð     Gruppe:

 

Ein Musiker, welcher nicht mehr im Jugendorchester spielt (also vor der Übernahme in die Kapelle aufgehört halt) soll als inaktiv eingetragen werden:

 

ð     Status: Inaktiv

ð     Ausbildung: nicht in Ausbildung

ð     Gruppe: Jugendorchester

 

Seitenanfang
Seitenanfang